kräuterwanderungen.jpg
Minzblätter

Kräuterwanderungen

Wir werden uns gemeinsam auf den Weg machen, um die heimischen und saisonalen Wildkräuter kennen zu lernen. Wir schauen zusammen, welche genießbar sind und von welchen man lieber Abstand hält. Frauenkräutern gilt hier mein besonderes Augenmerk. Außerdem erkläre ich alles rund um die Sammlung, das Trocknen, die Möglichkeiten der verschiedenen Herstellungsverfahren, der Nutzung in Küche und Medizin und selbstverständlich alles über die Kräuter selbst und stehe mit Rat und Tat zur Verfügung. Dies sind, wenn nicht anders angegeben, reine Informationsexkursionen. In weiteren Kursen, bzw. den verschiedenen Workshops, werden wir die "Ausbeute" im Anschluss an das Sammeln verarbeiten: in der Küche, als Pflegeprodukt, tolle Geschenke und und und. 

Ich habe in unserer näheren Umgebung Wege von bis zu 6 Kilometern abgesteckt, auf denen wir uns gut gelaunt auf die Suche nach allerlei (Un)-Krautigem machen. Doch sei gewarnt: Das Arbeiten mit Kräutern kann süchtig machen! Wann, wo und was für Kräuterwanderungen stattfinden und wieviel sie kosten, das kannst du hier erfahren. 

7dqs6n6z_edited.jpg

Auf gehts...

Auf den Exkursionen lernst du...

Minzblätter
  • Mindestens 5-10* Wildpflanzen erkennen und sicher bestimmen sowie

  • Die Verwechslungsgefahren einschätzen

  • Die verschiedenen Verfahren zur Trocknung etc.

  • Die Möglichkeiten der Verwendung in Küche, Medizin und Kosmetik

  • Die Inhaltsstoffe und Wirkungsweisen der einzelnen Pflanzen

  • Interessante und spannende weitere Infos

* Jahreszeiten- und Ortsabhängig

kochen mit der natur.jpg
Minzblätter

Informationen

Wir sind auf den Wanderungen immer vom Wetter abhängig, deshalb möchte ich dich bitten, dich wetterfest und wetterangepasst anzuziehen. Feste Schuhe und ein Regencape wären sinnvoll. Auch möchte ich dich darum bitten, an folgendes zu denken (bitte möglichst selbst mitbringen, notfalls habe ich welche hier): ein Sammelkorb (bitte kein Metall, kein Plastik), ein Tuch (Geschirrhandtuch), eine Schere/ein Messer und Handschuhe. Auf den Wanderungen findet keine externe Versorgung statt (je nach Buchung), bitte versorge dich daher ausreichend mit Flüssigkeit für den Zeitraum. Die Teilnahme beginnt ab 4 Personen und ist auf höchstens 20 begrenzt, schließlich möchte ich mich mit allen Teilnehmern gut unterhalten und mögliche Fragen beantworten können.

Die Kosten für den Ausflug sind immer im Voraus, spätestens 1 Woche vor Termin, per Banküberweisung zu bezahlen, falls nicht anders angegeben. Bitte melde dich rechtzeitig vor dem Treffen ab, wenn du nicht mehr teilnehmen möchtest. Lies hierzu bitte auch kurz mal meine AGB und weiteren Informationen durch. Wird die Exkursion über die VHS angeboten, gelten die dort angegebenen Regeln und Preise.

Ich möchte und muss dich auch darauf hinweisen, das die Heilkräuter weder einen Arzt oder Heilpraktiker ersetzen noch Wunder bewirken, weshalb ich gern Tipps zu verschiedenen Wehwehchen gebe, aber keine Heilversprechen manchen kann, werde und darf!

Die Termine für die Wanderungen findest du im Kalender. Dort stehen auch die weiteren Bedingungen und Preise. In den Gebühren sind immer, falls angeboten, die nötigen Unterlagen (Infos & Kräuteraufstellung) enthalten. Für größere Ausflüge werden auch Heftchen für das Herbarium und eine Versorgung bereit gestellt, die selbstverständlich inklusive sind. Im Anschluss bekommt jeder Teilnehmer ein Handout mit allen Informationen und Rezepten per E-Mail (PDF). Die Wanderungen gehen zwischen 1 und 6 Stunden, je nach Angabe. Da wir uns in der Natur bewegen und dann und wann auch durch Tierregionen streifen, möchte ich dich darum bitten, das Handy auf lautlos oder Vibration zu stellen, um die Tiere nicht zu stören. Weitere Informationen zu unseren Rundgängen gibt es immer vor dem Losgehen.